Neuer Chor Stuttgart – Künstler für den Frieden Stuttgat e.V. – Mitglied im Baden-Württembergischen Sängerbund e.V.


gelistet in www.chorszene.de

2014 beim Probenwochenende in Tieringen bei Balingen.

Wer wir sind

Der Neue Chor Stuttgart hat sich als Teil der Initiative »Künstler für den Frieden« Anfang 1985 gegründet. Der Chor hat sich seitdem mit Bach und Lennon, mit Schumann und Distler, mit Zelenka, Virgil Thomson und immer wieder Kompositionen seines eigenen Leiters Martin Tiemann beschäftigt. Genau so breit wie das Spektrum der Musikstile ist das der musikalischen Inhalte; im Programm finden sich Messen, Madrigale, Politisches, Romantisches, tieferer Unsinn und höherer Blödsinn (Rückblick auf frühere Programme). Der Schwerpunkt, wenn es einen gibt, liegt bei abwechslungsreichen, seltener gespielten Werken der Chorliteratur, bevorzugt mit Bezügen zu Themen der Zeit. (Aber diese Bezüge sind manchmal sehr versteckt.)

Derzeit hat der Chor rund 30 aktive Mitglieder. Wir sind ein Laienchor und offen für alle, die Lust haben mitzuproben und mitzusingen. Spaß am Singen, musikalische Sensibilität und gute persönliche Kontakte untereinander sind uns wichtig. Ein oder zwei Mal im Jahr treten wir auf.

Wir verlangen von Einsteigern kein Vorsingen. Bedingung für die Mitarbeit ist: Wer bei einem Projekt mitmachen möchte, sollte regelmäßig an den Proben teilnehmen und bis zur Aufführung dabeibleiben. Selbstverständlich sollte auch sein, dass alle, die auf Dauer im Chor mitarbeiten möchten, Mitglied in unserem Verein Künstler für den Frieden Stuttgart e.V. werden und die Arbeit des Chors mit ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen.

Wir proben dienstags (Wegbeschreibung). Die Probe beginnt pünktlich um 19.45 Uhr und dauert mit einer Pause bis 22 Uhr. Anschließend gibt es in aller Regel eine Gruppe von Leuten, die immer noch nicht genug haben. Die Sitzung wird dann in unserer Stammkneipe fortgesetzt – allerdings ohne Gesang.

Die musikalische Leitung des Chors hat seit September 1987 Martin Tiemann (E-Mail), Organist, langjähriger Kantor in Stuttgart-Botnang und – neben vielem anderem – Initiator der Solitude-Soirée, einer ambitionierten Konzertreihe mit einem breiten Spektrum musikalischer Stile und Interpreten.

Zuletzt geändert von  Rainer Klüting, 16.11.2016