Neuer Chor Stuttgart – Künstler für den Frieden Stuttgat e.V. – Mitglied im Baden-Württembergischen Sängerbund e.V.

Ich brinn und bin entzündt

Weltliche Chormusik des 15. und 16. Jahrhunderts

Das Programm ist eine Zusammenstellung von Liedern mit romantischen und derben, spöttischen und zärtlichen Texten aus Deutschland, Italien und Frankreich. Sie handeln von Liebe und Leid, von gutem Essen, Wein und Gesang und von so mancher Lebensweisheit, die auch heute noch eine ist.

Die Komponisten:

Pierre Certon (etwa 1510 – 1572)
Francesco Corteccia (1502 – 1571)
Henning Dedekind (1562 – 1626)
Baldassare Donati (etwa 1525 – 1603)
John Dowland (1563 – 1626)
Johann Eccard (1553 – 1611)
Hans Leo Hassler (1564 – 1612)
Orlando di Lasso (1532 – 1594)
Pierre Passereau (1509 – 1547)
Juan Ponce (1480 – 1530)
Antonio Scandelli (1517 – 1580)
Claude de Sérmisy, genannt Claudin (1490 – 1562)
Johann Hermann Schein (1586 – 1630)
Erasmus Widmann (1572 – 1634)

Aufführung: 4. März 2007 in der Sankt-Antonius-Kirche in Stuttgart-Kaltental.

Das Plakat zum Programm

Zuletzt geändert von  Rainer Klüting, 17.03.2008