Neuer Chor Stuttgart – Künstler für den Frieden Stuttgat e.V. – Mitglied im Baden-Württembergischen Sängerbund e.V.

Neuer Chor Stuttgart

Wer ist den schon zu Hause bei sich …

Am Sonntag, 24. Juli 2016, Hat der Neue Chor Stuttgart im Marmorsaal im Weißenburgpark, Stuttgart, sein Programm mit dem Motto „Wer ist denn schon zu Hause bei sich“ aufgeführt. Es führte musikalisch sowohl in die Vergangenheit wie in die Gegenwart des Verlassens, des Ankommens, des Dableibens. Hier der Handzettel mit Einzelheiten zum Programm.

Vorderseite des Handzettels zum Programm

Über Leben – ein wenig gefügtes Konzert

Was ist uns fremd, was vertraut? Wie ist es, wenn das Vertraute zerstört, das Eigene geraubt, Lebendiges vernichtet wird und das Heil nur noch in der Flucht in die Fremde gesucht werden kann?

Eine aktuelle Frage und zugleich Jahrtausende alte Erfahrung, weltumspannend. Das Ringen um das Leben, das Suchen nach einem Bleibenkönnen, das Hoffen auf eine heilere Welt.

In diesem Konzert ereignen sich Näherungen an dieses Thema, Näherungen an uns selbst, Näherungen an die Utopie, den Nicht-Ort der besseren Welt – das geschieht nicht ausschließlich musikalisch. So werden Schmerz und Klage wahrnehmbar, aber auch der Traum vom Besseren, Hoffnung; der Schwere gesellt sich Leichtigkeit zu.

Denn auch das soll besungen werden, die positive Zuwendung zum Leben.

Wie es uns und vielleicht auch Ihnen schon vertraut ist, laden wir Sie nach dem Konzert ein zu einem Beisammensein mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten. Wir freuen uns auf Sie, auf Ihre Neugierde und auch auf das, was Sie uns vielleicht zu sagen haben. Der Neue Chor empfängt Sie in jedem Falle mit offenen Armen – vielleicht gar demnächst als Mitsängerin oder Mitsänger?

Hier unser Terminplan.

Weitere Informationen zum Chor und Kontaktinformationen

Zuletzt geändert von  Rainer Klüting, 02.08.2016