Neuer Chor Stuttgart – Künstler für den Frieden Stuttgat e.V. – Mitglied im Baden-Württembergischen Sängerbund e.V.

Zwei selten aufgeführte Stücke von Mendelssohn und Schubert

Titel der Doppel-CD Mendelssohn/Schubert Im Oktober 2001 feierte der Neue Chor Stuttgart zusammen mit der Botnanger Kantorei das 100-jährige Bestehen der Kantorei mit einer Aufführung von zwei selten gespielten Werken:

– Felix Mendelssohn- Bartholdy schrieb sein Gloria im Alter von 13 Jahren. Das Werk steht noch stark in der Tradition des Barock, zeigt aber schon Anklänge an Mendelssohns späteren Komponierstil. Dies ist die unseres Wissens einzige CD-Aufnahme des Gloria.

– Die Messe Es Dur ist ein Spätwerk Franz Schuberts. Sie wurde erst posthum uraufgeführt und geriet danach lange fast in Vergessenheit.

Begleitet wurden die beiden Laienchöre von professionellen Solisten und den Instrumentalsolisten des Staatlichen Kammerorchesters Weißrussland.

Aus dem Konzert entstand eine Doppel-CD, die nur über uns erhältlich ist. Der Preis: 17,90 Euro. Interessenten wenden sich bitte an  Martin Tiemann.

Zuletzt geändert von  Rainer Klüting, 22.12.2008